Unsere Ambassadors

Ich habe 30 Tage lang vegane Supplemente ausprobiert & bleibe dabei

Du hast schon mit dem Gedanken gespielt, vegan zu werden, wartest aber noch auf den letzten Funken an Inspiration? Dürfen wir vorstellen, Scott Waterfall, ein Myprotein Ambassador, der erst vor kurzem von normalem Whey auf veganes Proteinpulver umgestiegen ist.

Scott hat jahrelang Whey verwendet, bevor er sich kürzlich dazu entschlossen hat, den Umstieg zu wagen und sich einen Monat milchfrei zu ernähren. Was war der finale Stoß dafür, diese Veränderung in Angriff zu nehmen?

„Akne auf dem Rücken war einer der Gründe, weshalb ich mit dem Gym angefangen habe. Ich dachte, wenn ich den Rest meines Körpers besser aussehen lassen kann, würde es meiner Unsicherheit helfen. Aber dann fing ich an und es wurde viel schlimmer. Damals dachte ich, es würde an dem Schweiß und den Hormonen liegen, aber irgendwann habe ich gemerkt, dass Milchprodukte verantwortlich waren.“

„Zuerst, vor einem Jahr etwa, habe ich aus Verdauungsgründen ein paar vegane Produkte ausprobiert und sie schmeckten mir. Aber letztendlich bin ich wieder bei den klassischen Proteinprodukten gelandet. Ich habe früher drei bis vier Proteinriegel am Tag gegessen und ich glaube, das war nicht das Beste für meine Verdauung. Also habe ich mich letzten Monat dazu entschieden, einen Monat lang Milchprodukte wegzulassen und zu schauen, ob es hilft.“

Bei einem selbsternannten Proteinriegel-Liebhaber war es natürlich klar, dass Scotts Lieblingsprodukt der Vegan Carb Crusher ist: „Meine Lieblingssorte ist Schokolade & Meersalz.“

Aber er war auch von ein paar anderen veganen Produkten angenehm überrascht. „Ich habe das Vegan Clear Whey und die Vegane Protein-Mischung benutzt. Ich habe das Proteinpulver in Haferflocken gegessen und es hat wirklich keinen Unterschied gemacht. Das Clear Whey in der Sorte Erdbeere schmeckt so gut. Es gibt keinen großen Unterschied zum klassischen Clear Whey Isolat.“

Du suchst nach Ideen für Protein Oats? Dann probier‘ dieses Rezept aus:

Toffee-Apple-Protein-Overnight-Oats

Rezepte

Toffee-Apple-Protein-Overnight-Oats

Süße Leckereien wie diese machen den Abschied vom Sommer um einiges leichter.

2022-10-18 06:30:54Von Lauren Dawes

 

Aber jetzt die große Frage: Endet sein Experiment nach dem 30. Tag oder wird Scott auch weiterhin vegane Produkte verwenden?

„Ich glaube nicht, dass ich jetzt wieder zurückgehe. Ich denke, ich bleibe dabei. Erst wollte ich nur 30 Tage lang milchfrei leben, aber jetzt ist der Plan, dabei zu bleiben. Wenn eine neue Produktreihe oder ein neuer Geschmack rauskommen würden, die nicht vegan sind, würde ich sie trotzdem probieren. Und ich würde auch noch den ein oder anderen Impact Bar essen, aber von nun an wird sicherlich jede meiner Bestellungen voller veganer Produkte sein.“

„Es fühlt sich so an, als sei meine Haut deutlich besser geworden und dasselbe gilt auch für meine Leistung. Was den Geschmack und die Konsistenz angeht, jetzt, da ich nur vegane Produkte für einen Monat gegessen habe, finde ich, dass die veganen Riegel besser schmecken.“

Ernährt er sich auch in anderen Bereichen milchfrei? „Ich denke nicht, dass ich da so strikt sein werde. Ich werde nicht sagen, dass ich auf Käse auf meinen Nudeln verzichten werde – ich mag Maccaroni und Käse sehr gerne, um ehrlich zu sein – aber ich werde definitiv versuchen, weniger davon zu essen. Aber was Supplemente angeht, werde ich auf jeden Fall bei den veganen Varianten bleiben.“

Es ist mehr als deutlich, dass Scott die Umstellung auf vegane Supplemente gut gefallen hat, deswegen wollten wir folgendes wissen: Würde er es auch anderen empfehlen?

„Ja, auf jeden Fall. Ich habe schon einen meiner Freunde davon überzeugen können, die veganen Proteinriegel von Myprotein zu testen und auch er liebt die Sorte Schokolade & Meersalz. Er meint, die Konsistenz ist wie die eines Kuchens. Also ja, ich würde es definitiv anderen empfehlen. Ich habe es schon.“

Hier kannst du dir Scotts Look holen:

 

Take Home Message

Ganz egal, ob du vegan oder milchfrei lebst oder einfach nur etwas Neues ausprobieren möchtest: Eines ist sicher, den veganen Supplementen von Myprotein mangelt es nicht an Proteingehalt, Geschmack und Konsistenz.

Lass dich von Scott inspirieren und finde heraus, ob auch du einen veganen Monat schaffst.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

"Es gibt keine Nachteile" | Die Stoltmans probieren vegane Supplemente

Lifestyle

"Es gibt keine Nachteile" | Die Stoltmans probieren vegane Supplemente

Wenn die stärksten Brüder der Welt das können, kannst du das auch.

2022-04-21 06:30:08Von Emily Wilcock

10 Supplemente, von denen du nicht gewusst hast, dass sie vegan sind

Supplemente

10 Supplemente, von denen du nicht gewusst hast, dass sie vegan sind

Diese Supplemente unterstützen deinen pflanzlichen Lebensstil!

2022-01-22 06:00:11Von Lauren Dawes



Joni McMullen

Joni McMullen

Autor und Experte


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt Kaufen!