Zum Hauptinhalt wechseln
Training

Die besten & schlimmsten HYROX Stationen – abgestimmt von euch

Die besten & schlimmsten HYROX Stationen – abgestimmt von euch
Emily Wilcock
Autor und Experte4 Monate Ago
Das Profil von Emily Wilcock ansehen

Man kann sicherlich Fug und Recht behaupten, dass HYROX vor einigen Wochen Manchester im Sturm erobert hat. Und wir sind immer noch damit beschäftigt die Eindrücke zu verarbeiten. Für den Fall das du vor Ort warst, hast du uns eventuell sogar an der Ziellinie gesehen, wo wir sichergestellt haben, dass jeder mit Protein versorgt ist.

Für all diejenigen unter uns, die mit dem Fitness-Rennen - welches in der Welt immer mehr an Popularität gewinnt – noch nicht so vertraut sind, möchten wir eine kleine Vorstellung zum Besten geben.

HYROX kombiniert sowohl Laufen als auch funktionale Workout-Stationen, welche deinen Körper an ihr Limit bringen, so dass du zwar erschöpft sein wirst, dich aber gleichzeitig unglaublich fühlst. Jedes Rennen findet in einer großen Halle statt, wo Zuschauer dabei sein und die Teilnehmer anfeuern können. Die Atmosphäre ist einfach gewaltig.

Das Rennen gestaltet sich in etwa so:
  • 1km laufen
  • 1000m SkiErg
  • 1km laufen
  • 50m Schlitten schieben
  • 1km laufen
  • 50m Schlitten ziehen
  • 1km laufen
  • 80m Burpee Broad Jumps
  • 1km laufen
  • 1000m rudern
  • 1km laufen
  • 200m Farmers Carry
  • 1km laufen
  • 100m Sandsack Lunges
  • 1km laufen
  • 75 oder 100 Wall Balls
Finde hier mehr über Hyrox heraus:

 

Da wir bereits vor Ort waren, dachten wir uns, dass wir einige der Teilnehmer genauso gut interviewen könnten, um herauszufinden, wie die Rennen liefen. Einige hatten eine ganz klare Meinung über die Elemente, die ihnen gefielen und – was vermutlich kontroverser – die ihnen nicht gefielen.

Damit wir uns nach dem Überqueren der Ziellinie auf das Gute fokussieren konnten, wollten wir zunächst einmal wissen, welche Station zu den Favoriten der Teilnehmer gehörte. Hierbei erreichte der Farmer’s Carry den ersten Platz, was wenig überraschend war. Rudern wurde als weiteres genannt, da es einen willkommenen Tempowechsel ins Rennen einbrachte und die Möglichkeit bot, durchzuatmen.

Ein Teilnehmer fühlte sich zudem ganz mutig, als er den Burpee Broad Jump erwähnte, was für uns eine große Überraschung war. Es wurde allerdings gleich wieder mit folgender Aussage zurückgerudert: „Der glücklichste Moment beim Rennen ist der Augenblick, wenn du über die letzte Ziellinie kommst.“ Und das ist eine Art der Positivität, mit der wir uns vorbehaltlos anfreunden können.

Die besten & schlimmsten HYROX Stationen - abgestimmt von euch

Zwar haben wir es versucht, die nächste Frage in einem positiven Licht darzustellen, allerdings hat das nicht ganz funktioniert. Unsere Frage lautete: „Wenn du eine Station durch eine andere austauschen könntest, welche würdest du wählen?“ Im Grunde genommen war dies die Chance, um über die Station zu sprechen, welche den Teilnehmern am wenigsten gefallen hat. Und der Konsens lag bei soliden 50/50.

Die Hälfte der Teilnehmer hasste Burpees – das war auch für uns absolut nachvollziehbar. Der Rest sprach sich gegen den Schlitten aus (und zwar sowohl ziehen als auch schieben) – da nahm sich beides nicht viel.

 

Take Home Message

Und da hast du deine Antwort. Das finale Endurteil, bei dem Farmer’s Carry sehr hoch im Kurs steht.

Und wenn sie es könnten, würden die Teilnehmer am liebsten die Burpees und den Schlitten links liegen lassen, aber ganz ehrlich… wo wäre da der Spaß?

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:
Training

8 Dinge, die ich vor meinem ersten HYROX Event gerne gewusst hätte

Bereit für dein erstes HYROX-Event? Diese Tipps solltest du beherzigen.

4 Monate AgoIn Myprotein ten
Emily Wilcock
Autor und Experte
Das Profil von Emily Wilcock ansehen
Emily studiert Business Management & Marketing an der University of Birmingham und absolviert derzeit ihr Praktikumsjahr. Sie interessiert sich sowohl für das Schreiben, als auch für Fitness und ist froh, dass sie nun beides miteinander verbinden kann. Sie verbringt gerne Zeit mit ihren Freunden, sowohl im als auch außerhalb des Fitnessstudios.
myprotein