Zum Hauptinhalt wechseln
Unsere Ambassadors

Ryan Terry verrät uns seine Mr. Olympia Supplement Routine

Ryan Terry verrät uns seine Mr. Olympia Supplement Routine
Monica Green
Autor und Experte4 Monate Ago
Das Profil von Monica Green ansehen

Mit drei Siegen in der Arnold Classic und in verschiedenen anderen, renommierten Wettkämpfen, hat Ryan Terry einige Auszeichnungen errungen, auf die er stolz sein kann. Trotz dieser Ehrungen gibt es einen Titel, auf den er es schon immer abgesehen hatte: Mr. Olympia Men‘s Physique Champion.

Schon einige Male war der Sieg zum Greifen nahe, aber Ryan ist bisher immer nur in die Top 5 gekommen. Vor ein paar Monaten aber hat er es geschafft und den Titel mit nach Hause genommen, den er so lange im Visier hatte – schließlich wurde er bei Mr. Olympia zum Men‘s Physique Champion gekrönt.

Ich habe es geschafft, Ryan nach seinem Sieg abzupassen und konnte herausfinden, wie die Supplement-Routine des Mr. Olympia Champions aussieht. Er hat ausgepackt.

 

Tägliche Vitamine

Ryan beginnt seinen Tag mit einer Portion Multivitaminen. In diesen kleinen Tabletten stecken Vitamin A, C, D3, E sowie Thiamin, Riboflavin und Niacin. Sie sorgen dafür, dass du tagtäglich mit allem Wichtigen für dein Wohlbefinden versorgt bist.

 

Pre-Workout

Ryan beginnt den Tag mit Cardio auf nüchternen Magen. Aber das heißt nicht, dass er auch auf Supplemente verzichtet.

„Morgens mache ich immer Cardio auf nüchternen Magen. Davor gibt es nur Impact EAAs, in der Sorte Erdbeere-Limette, und L-Carnitin-Kapseln. Diese beiden Supplemente sind ein Muss."

Impact EAAs sind Aminosäuren, die dein Körper benötigt, aber nicht selbst herstellen kann. Diese neun essenziellen Aminosäuren sind die Bausteine, aus denen sich Proteine zusammensetzen. Oftmals ist es gar nicht so leicht, ganz besonders für Menschen, die kein Fleisch essen, ausreichend EAAs nur über die Ernährung aufzunehmen. In diesem Fall erweisen sich Impact EAAs als nützlich.

 

Post-Workout

Das nächste auf der Liste ist ein wahrer Post-Workout-Klassiker. Die guten alten Haferflocken.

„Direkt nach dem Training gebe ich zwei Messlöffel Impact Whey in mein Porridge. Entweder Schokolade, Schokolade-Orange oder Schokolade-Minze. Das sind meine drei Lieblingssorten."

Es sollte niemanden wundern, dass Ryan das OG-Protein verwendet – nämlich Impact Whey Protein. Mit 23g Protein pro Portion, einem hervorragenden Aminosäure-Profil und zahlreichen verschiedenen Geschmacksrichtungen, aus denen man wählen kann, hat es sich den Status als OG wahrlich verdient.

 

Intra-Workout

Am Nachmittag bereitet sich Ryan für sein zweites Workout und seine erste Krafteinheit des Tages vor.

„Nachmittags steht meine eigentliche Krafttrainingseinheit an. Ich nehme meine Impact EAAs davor und Maltodextrin währenddessen.“

Einfach ausgedrückt liefert dir Maltodextrin 50 g Kohlenhydrate und stellt eine schnelle Energiequelle da, die für Ryan während seines zweiten Workouts besonders wichtig ist.

 

Post-Workout

Nach dem Workout braucht Ryan Kohlenhydrate und natürlich Protein.

„Ich trinke einen Impact Whey Protein Shake mit zwei Scoops Maltodextrin. Ich versuche, es so einfach wie möglich zu halten."

 

Take Home Message

Wir können nicht alle Mr. Olympia Champion werden, aber Ryans Supplement-Routine kann sicherlich dem ein oder anderen als Inspiration dienen. Den Ratschlag, den er für uns hat?

Halte es so einfach wie möglich. Mach es dir nicht unnötig kompliziert, indem du unzählige Supplemente verwendest. Halte dich an das, was für dich funktioniert.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:
Training

Ryan Terry's Split Trainingsplan

Das Training für den Mr. Olympia ist im vollen Gange.

Unsere Ambassadors

Ryan Terrys Mr. Olympia Training & Meal Prep

So hat sich Ryan auf den Mr. Olympia vorbereitet.

Monica Green
Autor und Experte
Das Profil von Monica Green ansehen
Ursprünglich aus dem Süden Londons stammend, schloss Monica an der Universität Leeds mit einem Abschluss in Philosophie ab. Nachdem sie während ihres Studiums die Liebe zum Fitnessstudio entdeckt hatte, wurde Monica vom Krafttraining angezogen, welches ihr in ihrer stressigen Studienzeit sehr geholfen hat. Nachdem sie für eine beliebte Studenten-Website geschrieben hatte, entwickelte Monica ihre Fähigkeiten als Autorin weiter und schrieb regelmäßig Trend-Artikel. Sie ist begeistert, ihre Liebe zum Schreiben mit ihrer Leidenschaft für das Fitnessstudio verbinden zu können. Monica liebt es in ihrer Freizeit zu kochen, Restaurants mit Freunden auszuprobieren und neue Wanderwege zu erkunden.
myprotein