Zum Hauptinhalt wechseln
Rezepte

Vegane Kichererbsen Blondies

Vegane Kichererbsen Blondies
Lauren Dawes
Autor und Experte12 Monate Ago
Das Profil von Lauren Dawes ansehen

Genug von Brownies? Dann probiere als nächstes diese veganen Blondies!


Mike Thurston (@mikethurston) hat mit diesem Snack die perfekte Leckerei kreiert, damit du den Heißhunger nach Süßem stillen kannst, ohne deine Trainingsfortschritte zu gefährden.

Alles, was du dazu brauchst, sind eine handvoll Zutaten, darunter Agavendicksaft (der zum Süßen verwendet wird und einen niedrigeren glykämischen Index hat, als Zucker) – also ideal, um den Blutzucker zu stabilisieren.

Damit diese Blondies gelingen, musst du kein meisterhafter Bäcker sein. Und das Beste: Sie lassen sich binnen weniger Minuten zubereiten.

Gib einfach alle Zutaten in den Mixer und lege los! (Ja, es ist wirklich so einfach)

Klicke hier um die Nährwerte zu sehen.

Servieren
8 Portionen

 

Vegane Kichererbsen Blondies

Zutaten

 

Anweisungen

1.

Heize zuerst den Ofen auf 180 °C vor.

2.

Tropfe anschließend die Kichererbsen ab und gib sie in einen Mixer oder eine Küchenmaschine, zusammen mit den restlichen Zutaten (außer den Schokoladenstückchen).

3.

Gieße ungefährt die Hälfte vom Mix aufs Backblech (oder ein anderweitigen, ofenfesten Behälter) und verteile alles mit einem Spatel oder einem Löffel.

4.

Verteile die Hälfte der Schokoladenstückchen auf dem Blondie-Mix und verteile den Rest anschließend auf der Mixtur.

5.

Backe die veganen Kichererbsen Blondies für zirka 20-25 Minuten im Ofen und lasse sie anschließend ein wenig auskühlen.

Nährwertangaben

Kalorien180
Fett gesamt6g
Kohlenhydrate insgesamt22g
Eiweiß6g
Rezepte

Vegane Frozen-Joghurt-Riegel

Das kühle Dessert für Zwischendurch.

Rezepte

Cookie Dough Baked Oat Schnitten

Cookie Dough zum Frühstück? Wo müssen wir uns dafür anmelden?

Dir hat dieses Rezept für unsere veganen Kichererbsen Blondies gefallen?Hier findest du mehr gesunde Fitness Rezepte.

Lauren Dawes
Autor und Experte
Das Profil von Lauren Dawes ansehen
Lauren hat einen Abschluss in Anglistik. Schwimmen war schon immer ihrer Leidenschaft und innerhalb der letzten Jahre hat sich den Kraftsport für sich entdeckt, wobei in ihrer wöchentlichen Yoga-Einheit stets Raum zur Verbesserung bietet. Lauren liebt es an Wochenenden zu kochen und zu brunchen. Sie genießt es neue Rezepte mit ihren Mitbewohnern auszuprobieren – was ihr dabei hilft von der Studentenküche loszukommen, die üblicherweise nur aus Nudeln besteht. Darüber hinaus versucht sie eine Balance zwischen Gym und Gin zu erhalten.
myprotein