Lifestyle

Die Stoltman Brüder starten ihr Strongman Training für 2022

Wenn du die Stoltman-Brüder nach Toms inspirierendem Sieg bei World’s Strongest Man in diesem Jahr verfolgt hast, dann wirst du wissen, dass sie in letzter Zeit eine Off-Season eingelegt haben: Weniger Kalorien, mehr Wiederholungen mit geringeren Gewichten (obwohl immer noch verdammt schwer trainiert wird) und Konzentration auf die Regeneration kleiner Verletzungen, die sie sich im Verlauf der letzten Monate zugezogen haben.

Aber die stärksten Brüder der Welt haben letzte Woche wieder mit dem Training für ihre Strongman-Wettkämpfe begonnen – und sie haben sich zunächst auf die Axle Press Bewegung konzentriert.

Hier erfährst du, wie es ihnen ergangen ist und wie sie das Training dieses Mal angehen – denn Tom will „Back-to-back-Champion“ werden:

Dehnen & Aufwärmen

Sie begannen das Training mit ein paar leichten (Dehn-)Übungen und einem Widerstandsband, um in Fahrt zu kommen – was für Luke, der seit einiger Zeit unter Schulterschmerzen leidet, sehr wichtig war.

„Nichts allzu Schweres, aber es ist ein Anfang. Wir fangen mit 110 Kilo beim Axle Press an und steigern das jede Woche, wenn wir weitermachen. Wir versuchen, mit dem Press alle Bereiche abzudecken, und da die Weltmeisterschaft im Mai/Juni stattfindet, haben wir ziemlich viel Zeit, uns darauf vorzubereiten. Alles abdecken, alles tun und alles sein.“

Nachdem die Gelenke gelockert und bereit waren, begannen die Jungs mit einigen Aufwärmsätzen für das Stoßen und Drücken. Und ihre Aufwärmgewichte sind 70 kg und 100 kg. Uff. Wir kommen schon beim Zusehen ins Schwitzen.

Als Nächstes ging es an die Arbeitssätze mit 110 kg. Drei Sätze, jeweils fünf Wiederholungen, und sie haben es geschafft. Zumindest schien es so, als Tom einen Satz beendete und ihn als „scharf“ beschrieb. Scharfe Soße.“

 

Pinch Grip & Hold

Als Nächstes stand ein Pinch Grip & Hold auf dem Programm. Das ist so ziemlich das, wonach es sich anhört: Man klemmt die Scheiben mit Daumen und Zeigefinger ein und hält sie so lange wie möglich in der Position des Farmers Walk. Bei den Stoltman’s sind es 25 kg in jeder Hand.

„Das ist wirklich gut für die Unterarme, das bringt sie auf Trab wie nichts anderes. Vielleicht sind es aber auch nur die Tattoos, ich weiß es nicht.“

 

Konditionierung

Nachdem sie das Brennen in ihren Unterarmen gespürt hatten, war es Zeit für die Konditionierung.

„Wir werden ein paar Konditionstrainingsübungen machen – also Sandsackheben, und dann werden wir auch ein paar Sätze mit den Slam Balls machen, um die Atlassteine zu imitieren. Die Atlassteine können wir im Moment nicht machen, weil unser guter Freund Gordon sie mit Tinte bearbeitet hat.“

Die Konditionierung für die Strongmen begann mit dem Werfen eines Sandsacks über eine Hantel, die knapp über Hüfthöhe angebracht war (was sich als unglaublich schwierig erwies).

Dann war es endlich an der Zeit, für den Atlas-Stein-Wetkampf zu trainieren. Wie Luke erklärte, können die Jungs wegen ihrer neuen Tattoos im Moment keine echten Atlas-Steine machen. Stattdessen beschlossen sie, einarmige Pick-ups mit 30 kg schweren Slam-Bällen zu machen.

„Wir werden versuchen, die Slam-Bälle mit einem Arm aufzunehmen, sie über die Schulter zu werfen und sie zuzuschlagen. Wir haben zuerst einen 30 kg schweren Ball, mal sehen, ob wir das schaffen, und das wird auch für euch eine kleine Herausforderung sein.“

Und es war definitiv eine Herausforderung. Aber die Jungs haben es wie immer mit Bravour gemeistert, auch wenn es anfangs etwas schwierig war… Wenn ihr es geschafft habt, das zu schaffen, sind wir mehr als beeindruckt.

 

Take Home Message

„Es ist immer gut, im Training ein bisschen Spaß zu haben – also ja, schön und lustig. Jetzt können wir den Rest des Abends chillen, das Wochenende über chillen und am Montag geht es dann richtig los, mit der Vorbereitung auf 2022.“

Der Start mit einer etwas spaßigeren Einheit ist eine gute Möglichkeit, die Vorbereitung der Jungs auf den World’s Strongest Man im nächsten Jahr zu beginnen.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Tom Stoltman über seinen Plan, "Back-to-Back Champion" zu werden | Die Besten aller Zeiten

Motivation

Tom Stoltman über seinen Plan, "Back-to-Back Champion" zu werden | Die Besten aller Zeiten

Über Tom's Plan, den Titel des stärksten Mannes der Welt zu verteidigen.

2021-11-01 06:00:54Von Monica Green

Tom Stoltman gewinnt den den britischen Titel als stärkster Mann und macht ein Versprechen für 2022

Lifestyle

Tom Stoltman gewinnt den den britischen Titel als stärkster Mann und macht ein Versprechen für 2022

WSM und BSM. Was kommt als nächstes?

2021-11-19 06:00:54Von Emily Wilcock



Monica Green

Monica Green

Autor und Experte

Ursprünglich aus dem Süden Londons stammend, schloss Monica an der Universität Leeds mit einem Abschluss in Philosophie ab. Nachdem sie während ihres Studiums die Liebe zum Fitnessstudio entdeckt hatte, wurde Monica vom Krafttraining angezogen, welches ihr in ihrer stressigen Studienzeit sehr geholfen hat. Nachdem sie für eine beliebte Studenten-Website geschrieben hatte, entwickelte Monica ihre Fähigkeiten als Autorin weiter und schrieb regelmäßig Trend-Artikel. Sie ist begeistert, ihre Liebe zum Schreiben mit ihrer Leidenschaft für das Fitnessstudio verbinden zu können. Monica liebt es in ihrer Freizeit zu kochen, Restaurants mit Freunden auszuprobieren und neue Wanderwege zu erkunden.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt Kaufen!