Training

Keine Angst vor dem Verlust aufgebauter Muskulatur & Lauf-Robotik | Die Top-Studien der Woche

In den letzten Wochen haben wir viel darüber gelernt, wie wichtig es ist, sein Vertrauen mehr in die Wissenschaft, als bloße Gerüchte, zu stecken. Wieso sollten wir das also nicht auch auf unser Training und unsere Ernährung anwenden?

Willkommen zu einer neuen wöchentlichen Zusammenfassung unserer Top-Studien, die dir dabei helfen sollen, deine bisherige Routine zu überdenken und Mythen zu zerschlagen, die sich hartnäckig im Trainings- und Ernährungsbereich halten.

Diese Woche geht es darum, wieso du dir keine Sorgen machen solltest, nur weil du derzeit nicht ins Fitnessstudio gehen kannst. Außerdem helfen wir dir deine Lieber fürs Laufen wieder neu zu entdecken, während wir dir aufzeigen, wie du deine Geschwindigkeit signifikant verbessern kannst. Legen wir also los!

Erfahre mehr (und springe direkt zu den Studien):

 

Du hockst zu Hause rum? Keine Angst vor Muskelverlust

Keine Angst vor dem Verlust aufgebauter Muskulatur & Lauf-Robotik | Die Top-Studien der Woche


Da die Fitnessstudios deutschlandweit geschlossen sind und wir uns in unseren Häusern verschanzt haben, bist du vielleicht ein wenig besorgt darüber, dass du deine hart erarbeitete Muskulatur verlieren könntest.

Erkennst du dich darin wieder? Dann wird es dich freuen zu erfahren, dass eine kürzlich veröffentlichte Studie darauf hindeutet, dass die Kraft, die du bei einer Trainingspause verlierst, bei einer erneuten Trainingsaufnahme sehr viel schneller zurückkehrt, als du beim ersten Mal gebraucht hast (1).

In dieser Studie absolvierte eine Gruppe sesshafter, älterer Männer ein 12-wöchiges Trainingsprogramm, um Muskelkraft und -größe aufzubauen. Anschließend pausierten die Individuen ihr Training für 12 Wochen. Als sie nach dieser Pause wieder mit dem Training anfingen, benötigten sie lediglich 8 Wochen, um Muskulatur und Kraft auf den alten Stand zu bringen.

Dieses „Muskelgedächtnis“ ist für viele von uns ein überaus vielversprechender Mechanismus – insbesondere dann, wenn es derzeit nicht möglich ist, das alte Training wie gewohnt durchzuführen. Es ist noch nicht klar, wieso der Körper so schnell wieder an Muskulatur und Kraft gewinnt, aber es gibt einige Theorien, die diesbezüglich im Umlauf sind. Trainiere also, wo und wie du kannst – und zwar mit dem Wissen, dass du schon bald wieder vollen Kurs auf deine Ziele nehmen kannst.

 

Du denkst übers Laufen nach, solange du nicht ins Fitnessstudio kannst?

Keine Angst vor dem Verlust aufgebauter Muskulatur & Lauf-Robotik | Die Top-Studien der Woche


Viele von uns, die das Fitnessstudio bevorzugen, werden in dieser Woche vermutlich zum ersten Mal eine kleine Laufeinheit in Erwägung ziehen. Nun, was wäre, wenn du ohne wochenlanges Training automatisch dein Tempo und deine zurückgelegte Distanz verbessern und gleichzeitig die Belastung deiner Beine reduzieren könntest? Eine aktuelle Untersuchung hat gezeigt, dass vielleicht genau das möglich ist (2).

Ingenieure in den USA haben ein angetriebenes Exoskelett geschaffen, welches sich an das Schienbein anpasst und bei dem ein Kohlenfaserstab unter die Sole, in der Nähe des Zehs, geschoben wird.

Das Ergebnis? Wenn man diese zusätzliche Feder benutzt, hat man das Gefühl, dass man ewig weiterlaufen kann. Die Läufer haben durch diese Maßnahme beispielsweise Energie gespart, d.h. sie konnten etwa 10% schneller laufen als sonst – das ist ziemlich beeindruckend.

Leider lässt sich dieses Gerät noch nicht käuflich erwerben, also musst du aktuell noch vorlieb mit der klassischen Laufmethode nehmen.

 

Take Home Message

Wir hoffen, dass die Studien dieser Woche dir ein wenig Hoffnung gegeben haben, während du derzeit pflichtbewusst deine Home-Workouts und Läufe absolvierst.

Konzentriere dich derzeit nicht auf die Dinge, die du nicht tun kannst, sondern lenke deine Aufmerksamkeit auf die Sachen, die möglich sind. Das Fitnessstudio und deine Ziele werden am Ende des Tages immer noch auf die warten – und du weißt nun, dass es nicht so lange dauern wird, bis du wieder dort angelangt bist, wo du vorher warst.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Training & Immunität, Muskelmasse erhalten sowie Technologie & Nahrungszufuhr | Die Top-Studien der Woche

Training

Training & Immunität, Muskelmasse erhalten sowie Technologie & Nahrungszufuhr | Die Top-Studien der Woche

2020-03-24 11:55:01Von Evangeline Howarth

Auswirkung von Social Media auf Fitness & Wirkung von Indoor Sportarten | Die Top-Studien der Woche

Training

Auswirkung von Social Media auf Fitness & Wirkung von Indoor Sportarten | Die Top-Studien der Woche

Hier ist ein Grund, wieso du öfter mal im Freien trainieren solltest.

2020-03-17 11:14:15Von Evangeline Howarth


1. Moberg, M., Lindholm, M. E., Reitzner, S. M., Ekblom, B., Sundberg, C. J., & Psilander, N. (2020). Exercise Induces Different Molecular Responses in Trained and Untrained Human MuscleMedicine and science in sports and exercise.

2. Miller, D. E., & Tan, G. R. Optimizing the energy economy of human running with powered and unpowered ankle exoskeleton assistance. Science Robotics, 2020; 5 (40)



Evangeline Howarth

Evangeline Howarth

Autor und Experte

Bereits in jungen Jahren nahm Evangeline im Wettkampfsport teil. Als qualifizierter RYA Beiboot Instructor versteht sie die Wichtigkeit einer vernünftigen Ernährung, um genug Energie im Extrem- und Ausdauersport zu haben, insbesondere aufgrund ihrer Erfahrung in britischen Olympioniken-Team und als Kapitän und Coach ihres Universitätsteams.

In ihrer Freizeit liebt es Evangeline laufen zu gehen - insbesondere Marathon. An Wochenenden praktiziert sie oft Wassersportarten oder genießt das Wandern. Ihre Lieblingsabende verbringt sich mit HIIT Einheiten oder Kniebeugen im Gym, bevor sie gut gewürzte Gerichte mit einer Menge Gemüse isst - yum!

Finde mehr über Evangeline Erfahrung heraus, indem du hier klickst.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt Kaufen!