Supplemente

Was ist D-Asparaginsäure | Wirkung, Nebenwirkungen & Dosierung

D-Asparaginsäure ist ein Supplement, welches häufig von Männern eingenommen wird, um einen normalen Testosteronspiegel aufrecht zu erhalten.

In diesem Artikel verraten wir dir, was D-Asparaginsäure ist, wie sie wirkt, welchen Nutzen sie hat, wie viel du einnehmen solltest und welche möglichen Nebenwirkungen bestehen können: 

Was ist D-Asparaginsäure | Wirkung, Nebenwirkungen & Dosierung


 

Was ist D-Asparaginsäure?

D-Asparaginsäure ist in erster Linie dafür bekannt, dass sie die Freisetzung des luteinisierenden Hormons im Gehirn fördert, wodurch die Testosteronproduktion steigt (1).

Neben D-Asparaginsäure gibt es auch noch eine zweite Form dieser Aminosäure: L-Aspartat. Aminosäuren erfüllen zahlreiche Funktionen im Körper, aber du kennst sie vermutlich als Bausteine für alle möglichen Proteine, Hormone und Neurotransmitter.

D-Asparaginsäure ist in der zentralen Hirnregion aktiv, um die Freisetzung von Hormonen (z.B. luteinisierendes Hormon, follikelstimulierendes Hormon und Wachstumshormon) zu bewirken.1 Sie kann sich außerdem in den Hoden anlagern, wo sie einem Schritt in der Testosteronsynthese entgegenwirkt, welcher für einen geringeren Testosteronanstieg verantwortlich ist (1).

 

Der Nutzen von D-Asparaginsäure

Kann die Spermienzahl verbessern

Eine zusätzliche Einnahme von D-Asparaginsäure kann für die Männer sinnvoll sein, die mit einer geringen Spermienzahl zu kämpfen haben. Studien bestätigen, dass durch eine Supplementierung die Spermienzahl und Beweglichkeit deutlich verbessert werden kann (2).

 

D-Asparaginsäure kann die Energie steigern

Erhöhst du deinen Testosteronspiegel mit Hilfe von D-Asparaginsäure von einem unterdurchschnittlichen Wert auf ein normales Level, profitierst du gleichzeitig von einer gesteigerte Energieproduktion. Dies wiederum kann deiner Ausdauer und sportlichen Leistung zugutekommen.

 

D-Asparaginsäure kann den Schlaf verbessern

Ein höherer Testosteronspiegel wurde mit einer verbesserten Schlafqualität in Verbindung gebracht. Außerdem steigert er dein Energielevel, fördert deine allgemeine Gesundheit und eine bessere Regeneration nach dem Training.

Schlafmangel oder qualitativ schlechter Schlaf können der Grund für einen geringen Testosteronspiegel sein, da das meiste Testosteron beim Schlafen ausgeschüttet wird (3).

In einer einwöchigen Studie, welche an jungen, gesunden Männern durchgeführt wurde, kam man zu dem Schluss, dass Schlafentzug (nur 5 Stunden pro Nacht), den Testosteronspiegel um 10 – 15 % senken kann (4).

Wenn du Probleme damit hast, nachts durchzuschlafen, könnte dies auf einen niedrigen Testosteronspiegle hindeuten. Die zusätzliche Einnahme von D-Asparaginsäure kann dir dabei helfen, dein Level wieder auf ein normales Niveau zu bringen.

 

Gut für die Durchblutung

Wusstest du, dass Testosteron die Konzentration an roten Blutkörperchen im Körper erhöhen kann, wodurch mehr Sauerstoff zu den Muskelzellen transportiert wird (5). Dementsprechend kann die Einnahme von D-Asparaginsäure die Fähigkeit Muskeln aufzubauen sowie die Trainingsausdauer verbessern.

Hier erfährst du, welche anderen Supplemente noch nützlich sein können, um Muskeln aufzubauen:

24-Stunden Supplement Guide | Was du supplementieren solltest, um Muskeln aufzubauen

Supplemente

24-Stunden Supplement Guide | Was du supplementieren solltest, um Muskeln aufzubauen

Die richtigen Nahrungsergänzungsmittel für deinen perfekten Muskelaufbau-Tag.

2021-09-09 06:00:22Von Claire Muszalski

 

D-Asparaginsäure fürs Bodybuilding

Einer der vermutlich häufigsten Gründe, weshalb zu D-Asparaginsäure gegriffen wird, ist Bodybuilding. Wer natural Bodybuilding betreibt, ist auf natürliche und vor allem zugelassene Testosteron-Booster angewiesen. Eine besonders hohe Nachfrage besteht unter den Gewichthebern.

Nach den 20ern setzt ein natürlicher Alterungsprozess ein und auch die Fähigkeit Testosteron zu produzieren lässt nach. Es ist bekannt, dass die Libido sowie die Spermienzahl mit dem Alter oft abnehmen können. Ähnlich schlecht kann es jedoch auch um den Aufbau und Erhalt von Muskelmasse stehen.

Die gute Nachricht aber ist die, dass es keineswegs unmöglich ist, weiterhin Muskeln aufzubauen, auch wenn du schon 50 oder 60 Jahre alt bist. Es ist allgemein bekannt, dass Testosteron ausschlaggebend für den Aufbau von Muskulatur und die Libido ist, sodass viele ältere Menschen zu entsprechenden, legalen Supplementen greifen, um der körpereigenen Produktion dieses wichtigen Hormons unter die Arme zu greifen. Dies hilft ihnen dabei, auch in ihren späteren Jahren noch so schnell an Muskulatur aufbauen, wie sie es aus ihrer Jugend gewöhnt sind. D-Asparaginsäure ist eines dieser Supplemente, welches im Alter den Erhalt eines normalen Testosteronspiegels unterstützen kann.

Ein normaler oder erhöhter Testosteronspiegel kann die Muskelproteinsynthese ankurbeln, was letztendlich zum Aufbau magerer Muskelmasse führt. Gleichzeitig unterdrückt Testosteron die Ausschüttung von Cortisol, einem Hormon, welches das Entstehen von Bauchfett sowie den Verlust an Muskelmasse fördern kann.

Dies und die schlaffördernder sowie energetisierende Wirkung eines normalen bzw. hohen Testosteronspiegels machen D-Asparaginsäure zu einem wertvollen Supplement für Sportler jedes Alters.

Hier erfährst du noch mehr über Testosteron-Booster:

Testosteron natürlich steigern | Tipps zur Optimierung von Muskelaufbau

Training

Testosteron natürlich steigern | Tipps zur Optimierung von Muskelaufbau

Erfahre alles über das Muskelaufbauhormon!

2022-02-23 06:30:10Von Myprotein

 

Nebenwirkungen von D-Asparaginsäure

Ein sehr hoher Testosteronspiegel kann jedoch auch einige Nebenwirkungen haben. Zu häufige Anzeichen für einen sehr hohen Testosteronspiegel zählen ein starker Haarwuchs, Akne, ein ausgeprägter Appetit und ein erhöhtes Aggressionspotenzial.

Es ist jedoch eher unwahrscheinlich, dass die Einnahme von D-Asparaginsäure allein den Testosteronspiegel derartig stark ansteigen lässt. Derzeit sind keine Nebenwirkungen einer Supplementierung mit D-Asparaginsäure bekannt.

 

Besteht Grund zur Sorge?

D-Asparaginsäure gilt allgemein als sicher und ist auf keiner Liste für verbotene Substanzen vermerkt.

In einer 90-tägigen Studie, welche von Advanced in Sexual Medicine veröffentlicht wurde, verabreichte man den Probanden täglich 2,660 mg D-Asparaginsäure. Von den 60 Männern, die an der Studie teilnahmen, litten 30 an Asthenozoospermie (eingeschränkte Spermienbeweglichkeit) und die anderen 30 an Oligoasthenozoospermie (eingeschränkte Spermienbeweglichkeit und reduzierte Spermienzahl).

Die Forscher untersuchten regelmäßig den Creatinspiegel, die Elektrolyte, die Blutzellen, den Blutzucker, die Enzyme und den Harnstoff der Probanden und stellten keinerlei Anomalien fest. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass die Einnahme von D-Asparaginsäure keine negativen Auswirkungen auf den menschlichen Körper hat und dass das Supplement dabei hilft, den Wert des luteinisierenden Hormons zu steigern.

Was ist D-Asparaginsäure | Wirkung, Nebenwirkungen & Dosierung


 

D-Asparaginsäure als Supplement

Unsere D-Asparaginsäure ist die perfekte Ergänzung für deine Ernährung und Bodybuilding Workouts. Dieses schnell lösliche Pulver ist das ideale Supplement für all diejenigen, die regelmäßig intensiven Kraftsport betreiben.

 

D-Asparaginsäure: Dosierung

Gib die gewünschte Menge an Wasser oder Fruchtsaft in einen Protein-Shaker. Füge anschließend 1 1/2 kleine Scoops (3g) D-Asparaginsäure hinzu und mische alles gut durch.

Nimm täglich einen Shake zu dir. Nachdem du 12 Tage am Stück das Supplement eingenommen hast, empfehlen wir dir 1 Woche Pause einzulegen und den Zyklus dann von Neuem zu beginnen.

 

Häufig gestellte Fragen (F.A.Q.)

Was ist D-Asparaginsäure?

D-Asparaginsäure ist eine der zwei Formen der Aminosäure Asparaginsäure. Sie führt zur Ausschüttung eines gewissen Hormons im Gehirn, wodurch die Testosteronproduktion steigt.

 

Was sind die Vorteile von D-Asparaginsäure?

Zu den Vorteilen von D-Asparaginsäure zählen eine erhöhte Spermienzahl, gesteigerte Energiewerte, eine verbesserte Schlafqualität sowie Durchblutung.

 

Sollte man D-Asparaginsäure zyklenweise einnehmen?

Wir empfehlen dir das Supplement 12 Tage am Stück zu nehmen und dann 1 Woche Pause einzulegen.

 

Wie sollte ich D-Asparaginsäure einnehmen?

Wir empfehlen wir D-Asparaginsäure in Pulverform zu supplementieren. Für 12 Tage am Stück nimmst du täglich 3g zu dir und legst anschließend 1 Woche Pause ein.

 

Ist D-Asparaginsäure sicher?

D-Asparaginsäure gilt allgemein als sicher und ist auf keiner Liste für verbotene Substanzen vermerkt.

Was ist D-Asparaginsäure | Wirkung, Nebenwirkungen & Dosierung


 

Take Home Message

D-Asparaginsäure kann deinen Testosteronspiegel auf natürliche Weise steigern und ist ein beliebtes Supplement unter Gym-Gängern und all denjenigen, die an Muskelmasse aufbauen möchten.

Außerdem wird es Männer mit Fruchtbarkeitsstörungen empfohlen.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Was ist Whey Isolat?

Supplemente

Was ist Whey Isolat?

Erfahre mehr über eines der beliebtesten Protein Supplemente.

2021-11-26 06:15:16Von markuswilhelms

Was ist Beta Alanin? | Wirkung, Nebenwirkungen & Dosierung

Supplemente

Was ist Beta Alanin? | Wirkung, Nebenwirkungen & Dosierung

Könnte diese Aminosäure deine Leistungsfähigkeit im Fitnessstudio boosten?

2021-11-24 06:30:38Von Liam Agnew

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.


  1. Topo E, Soricelli A, D’Aniello A, Ronsini S, D’Aniello G. The role and molecular mechanism of D-aspartic acid in the release and synthesis of LH and testosterone in humans and rats. Reprod Biol Endocrinol. 2009;7:120. Published 2009 Oct 27. doi:10.1186/1477-7827-7-120
  2. 1. D’Aniello, G., Ronsini, S., Notari, T., Grieco, N., Infante, V., D’Angel, N., … & D’Aniello, A. (2012). d-Aspartate, a key element for the improvement of sperm quality. Advances in Sexual Medicine, 2(04), 45.
  3. Axelsson J, Ingre M, Akerstedt T, Holmbäck U. Effects of acutely displaced sleep on testosterone. J Clin Endocrinol Metab. 2005;90(8):4530–4535. PubMed | Link to Article. [PubMed] [Google Scholar]
  4. Leproult R, Van Cauter E. Effect of 1 week of sleep restriction on testosterone levels in young healthy men. JAMA. 2011;305(21):2173-2174. doi:10.1001/jama.2011.710
  5. Bachman E, Travison TG, Basaria S, et al. Testosterone induces erythrocytosis via increased erythropoietin and suppressed hepcidin: evidence for a new erythropoietin/hemoglobin set point. J Gerontol A Biol Sci Med Sci. 2014;69(6):725-735. doi:10.1093/gerona/glt154


Liam Agnew

Liam Agnew

Autor und Experte

Liam is a certified sport nutritionist with the International Society of Sport Nutrition and is enrolled on the British Dietetics Association’s Sport and Exercise Nutrition register. He has a Bachelor’s of Science in Sport and Exercise Science and is graduate of the ISSN Diploma in Applied Sport and Exercise Nutrition.

Liam is an experienced personal trainer, helping clients reach their health and fitness goals with practical, evidence informed exercise and nutrition advice. In his spare time Liam has competed in numerous powerlifting competitions and enjoys hill walking, football and expanding his recipe repertoire in the kitchen.

Find out more about Liam's experience here.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt Kaufen!