0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Lifestyle

Die Innovationen der ISPO Munich 2019

Die Innovationen der ISPO Munich 2019

Vom 3.-6. Februar 2019 war es wieder so weit: Für 4 Tage drehte sich mit der “Internationalen Fachmesse für Sportartikel und Sportmode” – kurz ISPO – auf dem Messegelände München wieder alles rund um die Welt des Sports in all seinen Facetten.

Mit mehr als 2.800 Ausstellern und fast 84.000 Branchenexperten aus 120 Ländern stellt die ISPO Munich die erfolgreichste Multisegmentmesse der Sportmarktbranche dar. Jahr für Jahr präsentiert sie die neuesten Trends, ermöglicht für Firmen das Knüpfen neuer Geschäftsbeziehungen und stellt einen Wegweiser für die Zukunft des Sports in den Folgejahren dar.

Die lockere Atmosphäre und direkte Kontaktmöglichkeiten auf der gesamten Messefläche von 200.000 m2 machen die Messe gleichermaßen beliebt bei den Ausstellern, als auch bei den über 24.000 Besuchern von denen der Großteil aus dem internationalen Ausland stammt.

Die Innovationen der ISPO Munich 2019

Seit mehr als 40 Jahren ist die ISPO damit globale Branchenplattform und echter Trendsetter der Sportszene. Doch das stellt für das Organisationsteam noch lange keinen Grund dar, sich auszuruhen.

Im Gegenteil: Der Innovationsgeist der Messe beginnt bereits jedes Jahr schon bei der Konzeption, sodass die hohen Standards nicht nur gehalten, sondern stetig weiter verbessert werden. So war es nur eine weitere Ausprägung dieses Mindsets, dass dieses Jahr sogar ein komplett neues Segment mit einer eigenen Halle auf der Messe vertreten war – im Areal C6 lag der Fokus deshalb auf dem stetig wachsenden Sektor der E-Sports und Wearables, welcher damit fest seinen Platz auf der Messe gefunden hat.

In den übrigen Hallen fanden sich innovative Startups aus den Bereichen Outdoor, Health & Fitness, Teamsports und Snowsports Schulter an Schulter mit renommierten etablierten Großunternehmen.

Das Messeteam legt zudem großen Wert auf die enge Kooperation mit Bloggern und Influencern der verschiedensten Sparten. So fand am Messemontag das mittlerweile fast schon traditionelle Blogger& Influencer-Frühstück statt, sowie an jedem Tag spezielle, geführte Rundgänge über die Messe zu verschiedenen Themenbereichen, wie z.B. Snowsports oder Mode.

Die Innovationen der ISPO Munich 2019

Am Start waren unter anderem Bastian Brutzer (@bastian_brutzer) und Marius Quast (@mariusquast) von Maha Lifestyle (@maha.lifestyle), Ski-Youtuber Julian Witting (@julianwitting), Ski-Guide und Bloggerin Nina Gigele (@niinagigele) Style-Blogger Alexander Gieber (@alexandergieber), Travel-Instagrammerin Liana Schley (@_xoxoliana_) und Bloggerin Caroline Kynast (@carolinekynast) für welche die “ISPO Munich nicht nur eine Messe, sondern auch ein Treffpunkt zum Netzwerken und Austauschen ist”, wie sie erzählt.

Während der 4 Messetage haben wir für dich gründlich die Hallen durchforstet und uns mit Ausstellern ausgetauscht, um die absoluten Top-Innovationen der verschiedenen Branchen zu finden. Welche das sind, erfährst du, wenn du hier weiterliest.

Dieser Artikel ist in folgende Abschnitte unterteilt:

Hydro_Bot

Die Innovationen der ISPO Munich 2019


Jeder kennt das alte Dilemma: Du ziehst dich warm an, um beim Skifahren nicht zu frieren, doch nach nicht einmal zwei Abfahrten, beginnst du stark zu schwitzen. Der Schweiß kühlt ab, schon bist du wieder im anderen Extrem und frierst, diesmal jedoch ohne trockene Kleidung, um dich wieder aufzuwärmen.

Dieses Problem soll der Hydrobot der Schweizer Firma Ortovox lösen. Die spezielle, elektroosmotische Membran transportiert Feuchtigkeit zehn Mal effektiver als herkömmliche Membranen an die Außenseite, wo sie verdunsten kann. All dies basiert auf einem einfachen elektrochemischen Prinzip, das durch Anlegen einer Spannung den Abtransport verursacht.

Gesteuert wird das Ganze über eine Smartphone-App.

Die Innovationen der ISPO Munich 2019


“Es war nicht einfach die Technologie praktikabel in das Textil zu integrieren und es gab einige Hürden auf dem Weg zu meistern. Umso mehr freut es mich, dass es uns gelungen ist, das erste Produkt für den Konsumentenmarkt fertig zu stellen und ich freue mich auf die Innovationen, welche in den nächsten Jahren folgen werden”, berichtete uns Raphaël Thierrin, Wissenschaftler bei Hydro_Bot.

Denn diese Technologie ist bereits im Handel erhältlich. Zusammen mit dem Partner KJUS entwickelte Ortovox die 7SPHERE-Jacke, deren Rücken-Panele auf der Hydro_Bot-Technologie basieren und so Schweiß auf Knopfdruck beseitigen. Mit dieser Innovation sicherten sie sich wohlverdient den diesjährigen ISPO-Gold Award.

Lukadora

Die Innovationen der ISPO Munich 2019


Gib dir einen Ruck und sprenge deine Grenzen! Das ist das Motto des Newcomers Lukadora. Funktionales Equipment für dein Home-Gym, dass dir zu perfekter Rundum-Fitness verhilft und gleichzeitig den Style-Charakter nicht missen lässt, dafür steht das rot-schwarze Logo.

Und obwohl sie erst Mitte letzten Jahres mit ihrem Online-Shop gestartet sind, ist Lukadora bereits ein schlagkräftiger Player auf dem Sportmarkt. Denn neben ihrer eigenen Homegym-Line designen, produzieren und vertreiben sie als Exklusivpartner von Men´s Health und Women´s Health auch die Men´s Health-Power und Women´s Health Body-Kollektionen.

“Die ISPO ist für mich eine hervorragende Plattform, um bestehende Kontakte aus dem Sporthandel zu pflegen und mein Netzwerk vor allem international zu erweitern”, so Geschäftsführer Fabian Barros.

Von Lukadora bekommen wir in naher Zukunft mit Sicherheit noch Einiges zu hören. Es lohnt sich also, die Marke im Auge zu behalten.

Powderbee

Die Innovationen der ISPO Munich 2019


Dass Mini-Drohnen nicht nur dafür gut sind, besonders spektakuläre Videos aufzunehmen oder irgendwann in der Zukunft vielleicht Pakete auszuliefern, beweist das junge Hamburger Start Up Bluebird Mountain. Denn ihre Powderbee rettet Leben.

Anstatt wie bisher mühsam und vor allem zeitaufwendig mithilfe von Piepsern und Sonden das gesamte Lawinenfeld abzusuchen, müssen die Rettungskräfte nur noch die Drohne in Richtung des Lawinenfelds drehen und per Knopfdruck starten. Diese fliegt dann nach einem Suchraster, das auf AI basiert, den Bereich selbständig ab und landet an der entsprechenden Stelle, sodass der Verschüttete geborgen werden kann.

Da bei einem Lawinenabgang wenige Sekunden über Leben und Tod entscheiden können, werden die Chancen für den Verunglückten hierdurch drastisch erhöht. Gleichzeitig steigt dadurch aber auch die Sicherheit für die Helfer, die sich nur noch gezielt auf den Standort des Verschütteten zubewegen müssen und so gefährlichen Nachlawinen entgehen können.

Entstanden ist das Projekt aus der Passion heraus. Alle aus dem vierköpfigen Team sind begeisterte Powderskifahrer und hatten keine Lust mehr auf ein wirklich gutes Produkt im Bereich der Lawinensicherheit zu warten. Also haben sie es selbst entworfen.

“Wir sind nicht die Ersten, die sich an diesem Konzept versuchen, aber die Ersten, denen eine effektive Umsetzung gelungen ist. Hauptknackpunkt hierbei ist, dass sowohl die Kontrollelektronik der Drohne, als auch der Lawinenbeacon die gleiche Frequenz nutzen, was zu Störinterferenzen führt. Als wir hierfür endlich die Lösung gefunden hatten, war der größte Meilenstein geschafft”, erzählt Konstantin Koller, der vorher bei der European Space Agency tätig war, bevor er zusammen mit Moritz Obermeier, Daniel Leppert und Markus Müller Bluebird Mountain gründete.

Sobald der aktuelle Prototyp serienreif ist, wartet schon das nächste Projekt im Drohnenrettungs-Sektor: eine Suchdrohne für Mann-über-Bord-Manöver beim Segeln.

Frozen Power

Die Innovationen der ISPO Munich 2019


Ein leckeres Eis – wer sagt da schon nein? Doch wenn mal wieder eine Diät ansteht oder auch, wenn du deine Ernährung generell mehr auf deine Ziele fokussieren willst, findet der cremig-kühle Genuss immer seltener seinen Weg in den Speiseplan. Nicht nett.

Klar hättest du gern ein Sixpack, aber Eis wäre jetzt auch schön. Irgendwie uncool, oder? Das dachte sich das Team von Frozen Power auch.

Deshalb haben sie ihr Eigenes entwickelt. Und das kann sich sehen lassen: Kein zugesetzter Zucker, Low Carb, Low Fat, dafür mit 17g Protein pro 100g. Damit musst du nicht mehr die Wahl treffen, sondern kannst Beides haben.

Da Innovation für Frozen Power ganz oben steht, entwickeln sie stetig neue Sorten, sei es knackige Eiscreme-Bars oder seit Neuestem auch vegane Optionen. Du darfst gespannt sein, welche Geschmacksknaller in Zukunft noch auf uns zukommen.

Original+

Die Innovationen der ISPO Munich 2019


Schluss mit Ware von der Stange. Der Trend geht zur Individualisierung. Dank Original+ ist das jetzt auch für dein Wintersportgerät möglich. Und sprengt nicht jeden Kostenrahmen.

In ihrem Ski-Konfigurator kannst Du dir deinen ganz persönlichen Ski konstruieren. Auf Basis biometrischer Daten, individueller Geländevorlieben und deinem Fahrstil kreiert ORIGO, Original+´s AI-Software, ein Modell, das im wahrsten Wortsinn maßgeschneidert ist.

Der Ski wird im Anschluss in Österreich produziert und von dort direkt an dich geliefert.

Und was ebenfalls ein feiner Zug ist:

Für jedes Paar Ski garantiert dir Original+ ein Crash Replacement. Soll heißen, wird dein individueller Ski z.B. durch Steinschaden zerstört, kannst du dir dein individuelles, einzigartiges Modell zu Sonderkonditionen nachproduzieren lassen.

Für die besten Abfahrten deines Lebens.

diPulse

Die Innovationen der ISPO Munich 2019


Dieses Outfit bietet alles in einem: Performance-Tracking, effektive Muskelstimulation aller spezifischen Muskelgruppen und perfekte Rundum-Regeneration.

Das Ganze basiert auf dem Konzept der neuromuskulären Elektrostimulation (NMES). Durch fein justierte elektrische Spannung werden die Muskeln zur Kontraktion gebracht und so trainiert. Ebenso lassen sich hierdurch aber auch Muskelblockaden und Verspannungen lösen.

Lange bestand das Problem, dass NEMS-Geräte sich als äußerst unpraktisch in der Handhabung erwiesen und echte In-Training-Application durch die Notwendigkeit von fixen Elektroden ausgeschlossen war.

Durch das innovative Smarttech-Gewebe bietet diPulse eine ideale Lösung, welche durch die zugehörige App individuell an den persönlichen Bedarf angepasst werden kann. Diese Art von Training garantiert Hochspannung.

Abschließende Worte

Die Innovationen der ISPO Munich 2019


Das war es mit unseren Highlights der ISPO 2019. Glücklicherweise müssen wir diesmal nicht erst wieder ein Jahr warten. Schon im Sommer kehrt das Format mit der ISPO Outdoor zurück auf das Messegelände München.

Dann liegt der Fokus auf allen Aktivitäten in der freien Natur. Wir dürfen gespannt sein, welche Innovationen uns dort erwarten und freuen uns schon jetzt.

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Training

10 typische Sportverletzungen - Und wie man sie vermeidet & überwindet

2019-02-15 10:00:28Von Lauren Dawes

Training

10 Fakten über Muskelaufbau und Krafttraining

2017-02-21 14:15:59Von Myprotein

Keine Tags vorhanden



Moritz Wessely

Moritz Wessely

Autor und Experte


50% Rabatt auf 140+ Produkte + 33% auf Bestseller | CODE: JETZT Jetzt Kaufen!