Zum Hauptinhalt wechseln
Rezepte

Mit Erdnussbutter gefüllte Protein Pancakes

Mit Erdnussbutter gefüllte Protein Pancakes
Lauren Dawes
Autor und Experte3 Jahre Ago
Das Profil von Lauren Dawes ansehen

In Momenten, wo es dir schwerfällt am Morgen aus dem Bett zu kommen, wird dir dieses Frühstück garantiert dabei helfen!

Es gibt kaum jemanden, der keine Pancakes liebt. Niall Kirkland bringt mit diesen unglaublichen, mit Erdnussbutter gefüllten Pancakes die Dinge auf die nächste Stufe. Denn es reicht nicht aus, einfach nur Erdnussbutter als Topping zu verwenden, oder?

Diese Pancakes sind herrlich dick, fluffig und gefüllt mit dem beliebtesten, nussigen Brotaufstrich, den es gibt – für einen perfekten Start in den Tag.

Servieren
2 Portionen

 

Mit Erdnussbutter gefüllte Protein Pancakes

Zutaten

Optionale Toppings

Mit Erdnussbutter gefüllte Protein Pancakes

Anweisungen

1.

Mische alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.

2.

Füge dann die nassen Zutaten hinzu und verrühre alles, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Alternativ kannst du auch alle Zutaten in einen Mixer geben und mit der „Pulse“-Funktion zerkleinern.

3.

Erhitze eine kleine Menge Kokosöl in einer Antihaftpfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze.

4.

Gib nun etwa ¼ deines Pancaketeigs in die Pfanne. Barete den Pancake für etwa 2-3 Minuten.

5.

Als nächstes gibst du einen Teelöffel von der Erdnussbutter auf den Pancake. Streiche die Erdnussbutter mit dem Löffel glatt und gieße anschließend noch etwas Pancaketeig oben drauf.

6.

Wende den Pancake und brate ihn für weitere 2-3 Minuten, ehe du ihn aus der Pfanne holst. Wiederhole diesen Vorgang, bis du den Pancaketeig aufgebraucht hast.

7.

Lege die Pancakes aufeinander und belege sie mit deinem Lieblings-Topping – wir empfehlen eine Handvoll Beeren, gehackte Nüsse und einen Spritzer zuckerfreien Sirup.

Nährwertangaben

Kalorien440
Fett gesamt22g
Kohlenhydrate insgesamt36g
Eiweiß22g

Dir hat dieses Rezept für unsere mit Erdnussbutter gefüllten Protein Pancakes gefallen?Hier findest du mehr gesunde Fitness Rezepte.

Rezepte

Kalorienarmer Brownie Kaiserschmarrn

Genieße diese locker-luftige Leichtigkeit mit intensivem Schoko-Brownie Geschmack.

Rezepte

Proteinreiches Frühstücks-Tiramisu mit nur 5 Zutaten

Wer sagt denn, man könne zum Frühstück kein Dessert essen?

Lauren Dawes
Autor und Experte
Das Profil von Lauren Dawes ansehen
Lauren hat einen Abschluss in Anglistik. Schwimmen war schon immer ihrer Leidenschaft und innerhalb der letzten Jahre hat sich den Kraftsport für sich entdeckt, wobei in ihrer wöchentlichen Yoga-Einheit stets Raum zur Verbesserung bietet. Lauren liebt es an Wochenenden zu kochen und zu brunchen. Sie genießt es neue Rezepte mit ihren Mitbewohnern auszuprobieren – was ihr dabei hilft von der Studentenküche loszukommen, die üblicherweise nur aus Nudeln besteht. Darüber hinaus versucht sie eine Balance zwischen Gym und Gin zu erhalten.
myprotein