Zum Hauptinhalt wechseln
Unsere Ambassadors

So gewöhnst du dich an deinen Körper nach der Schwangerschaft

So gewöhnst du dich an deinen Körper nach der Schwangerschaft
Joni McMullen
Autor und Experte11 Monate Ago
Das Profil von Joni McMullen ansehen

Dürfen wir vorstellen, Farah Fonseca dreifache Gewinnerin von „England‘s Strongest Woman“, Gym-Besitzerin und Vollzeit-Mama. Trotz ihres beeindruckenden Lebenslaufs hat sich Farah denselben Herausforderungen wie viele andere Mütter nach der Geburt stellen müssen.

 

Dein Körper ist unglaublich...

„Ist es nicht unglaublich, wie unsere Körper sich innerhalb von 12 Monaten verändern können?“, so Farah.

Aber sie gibt zu, dass sie sich trotzdem erst an ihren Körper nach der Schwangerschaft gewöhnen musste. „Es ist eine mentale Umstellung, wenn man sich an einen anderen Körper gewöhnen muss. Insbesondere dann, wenn man ihn nur „sportlich“ kennt“.

 

Das erste Training nach der Geburt

Es ist immer schwierig nach einer Pause zurück ins Gym zu gehen, geschweige denn, wenn man ein Kind auf die Welt gebracht hat. Farah beruhigt ihre Follower, indem sie ihnen sagt, dass es vollkommen normal ist, in den ersten Monaten nach der Geburt nervös zu sein.

„Nach der Geburt befindet sich jede Frau in einer anderen Situation. Ich denke, wie aktiv du während der Schwangerschaft bist, spielt eine große und wichtige Rolle.“

Sie sagt, dass man sich von dieser Nervosität nicht entmutigen lassen soll. Sport nach der Geburt ist wichtig für den Körper sowie den Geist.

„Sobald sich dein Körper bereit fühlt, ist Sport eine großartige Sache. Du solltest auch nicht unterschätzen, wie sehr dein Geist ihn braucht."

Farah hatte noch einen weiteren Tipp für frischgebackene Mütter, die zurück ins Gym wollen. „Deine Sicherheit ist das Erste, was du im Sinn haben solltest. Leg dir einen guten Coach zu, der weiß, wie man nach einer Schwangerschaft vorgehen muss."

 

Take Home Message

Es ist vollkommen normal, nervös zu sein, wenn du nach einer längeren Pause wieder mit dem Training anfängst – gerade dann, wenn du eine Schwangerschaft hinter dir hast.

Gehe es langsam an, eine Einheit nach der anderen und stelle dein Wohlbefinden sowie deine Sicherheit an oberste Stelle.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Unsere Ambassadors

"Höre auf deinen Körper" | Eine Strongwoman redet über Training in der Schwangerschaft

Farah Fonseca erzählt, wie sie während ihrer Schwangerschaft trainiert hat.

Motivation

„Ein einziger Ratschlag kann dein Leben verändern" | Achte auf deine mentale Gesundheit

Lara spricht darüber, wie man seine Einstellung ändern und die kleinen Erfolge feiern kann.

Joni McMullen
Autor und Experte
Das Profil von Joni McMullen ansehen
myprotein