0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Rezepte

Lachs Zweierlei | Meal-Prep Rezepte mit Couscous

Deine derzeitigen Meal-Prep Mahlzeiten hängen dir schon nach der Hälfte der Woche zum Hals raus?

Dieses Meal-Prep Rezept für Lachs Zweierlei sorgt dafür, dass du ein wenig geschmackliche Abwechslung auf den Speiseteller (oder in die Tupperbox) bringen kannst, ohne deine Makronährstoffzufuhr allzu stark zu variieren. Lachs ist eine großartige Quelle für Protein und liefert dir zudem Vitamine und Mineralien, darunter Kalium, Selen, Vitamin B12 und reichlich Omega 3 Fette.

Tausche dein Hähnchen gegen etwas Lachs durch, um deine Mahlzeiten mit dieser schlanken und nährstoffreichen Alternative aufzupeppen. Zudem ist dieses Gericht unglaublich vielseitig: Genieße es gebraten, gebacken oder pochiert mit einem reichhaltigen Geschmack und einer unwiderstehlichen Textur – ob mit cremiger Pasta oder einem erfrischenden Salat.

Lachs Zweierlei | Meal-Prep Rezepte mit Couscous


Mit diesem Meal-Prep Rezept kannst du deinen Lachs für 4 Tage auf zwei verschiedene Arten zubereiten. Beginne mit köstlichem Couscous und Halloumi Salat, bevor du auf den in Sojasauce marinierten und gebratenen Lachs umsteigst bzw. den gebackenen Zitronen-Lachs probierst. Beide Mahlzeiten eignen sich einfach super für deine Meal-Prep!

Klicke hier, um direkt zu den Nährwerten zu gelangen!

Lachs Zweierlei | Meal-Prep Rezepte mit Couscous


Ergibt: 4 Lachs Filets

Die Zutaten

Lachs in Sojasauce

  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehen, zerstoßen
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Sesamöl, getoastet

Lachs mit Zitrone, gebacken

  • Salz und Pfeffer
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 4 Zitronenscheiben
  • 1 Teelöffel Oregano

Couscous Salat

  • 250g Couscous, gemischt mit 330ml gekochtem Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 50g Rosinen
  • halbe Salatgurke, gewürfelt
  • Handvoll Cherry-Tomaten, gewürfelt
  • halbe rote Paprika, dünn geschnitten
  • 60g Halloumi Käse „Light“, gewürfelt
  • 20g Sonnenblumenkerne
  • Handvoll gehackte Petersilie
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Teelöffel Sesamsamen, getoastet

Lachs Zweierlei | Meal-Prep Rezepte mit Couscous


Die Zubereitung

  1. Bereite zuerst den Couscous Salat zu, indem du alle Zutaten in eine Schüssel gibst und diese gut durchmischt. Stelle den Couscous Salat anschließend zur Seite.
  2. Heize nun den Ofen auf 180 °C vor und bereite die Lachs Filets zu.
  3. Mische zuerst Sojasauce, Knoblauch, Honig und Sesamöl in einer Schüssel zusammen.
  4. Füge als nächstes die beiden Lachs Filets dazu und sorge dafür, dass sie mit der Marinade bedeckt werden.
  5. Lass die Filets in der Marinade ruhen oder – sofern du keine Zeit erübrigen kannst – mache weiter, indem du eine Pfanne bei mittlerer bis niedriger Temperatur erhitzt.
  6. Gib die Lachs Filets in die Pfanne und brate sie von jeder Seite für 3-4 Minuten an.
  7. Brate sie anschließend für 3 weitere Minuten an und wende sie erneut.
  8. Füge die restliche Sojasauce zur Pfanne hinzu und begieße die Lachs Filets damit, ehe du sie für 3 weitere Minuten köcheln lässt, ehe du die Pfanne vom Herd nimmst.
  9. Lege die anderen beiden Lachs Filets auf ein Backblech und würze sie mit Salz und Pfeffer. Vergiss nicht etwas Olivenöl draufzuträufeln.
  10. Reibe das Öl in den Filets ein und veredle sie mit dem Oregano und den Zitronenscheiben.
  11. Wickle das Backpapier um den Lachs herum und backe die Filets im Ofen für 15 Minuten.

Diese Meal-Prep Rezepte mit Couscous für Lachs Zweierlei haben dir gefallen? Dann probiere doch mal diese leckeren Rezepte als nächstes aus!

Lachs Zweierlei | Meal-Prep Rezepte mit Couscous

Nährwerte

Menge pro Portion

Kalorien 558kcal 189 Kalorien durch Fett
% täglicher Bedarf *
Fett21g32%
Kohlenhydrate55g18%
Eiweiß35g70%

Keine Tags vorhanden



Evangeline Howarth

Evangeline Howarth

Autor und Experte

Evangeline is a Veganuary convert and newbie vegan with a degree in English and French from the University of Nottingham. Having recently ditched the meat and dairy, she really enjoys the new flavours and cooking techniques she’s encountered on a plant-based diet. She’s been shocked by the millions of ways you can use tofu, however still hasn’t found a decent cheese substitute! When she’s not in the office or eating, Evangeline usually out running or sailing. As a qualified RYA Dinghy Instructor and a marathon runner, she knows the importance of providing your body with the right nutrients for endurance sports as well as a busy lifestyle. Find out more about Evie's experience here.


50% Rabatt auf 140+ Produkte + 33% auf Bestseller | CODE: JETZT Jetzt Kaufen!