Ernährung

Verliere Gewicht während du isst, was du möchtest | Ein Ernährungsberater verrät, wie es geht

Wenn du versuchst an Gewicht zu verlieren, isst du am besten das, was dir am besten schmeckt. Und nein, das gilt nicht nur für die Menschen, die gerne Quinoa und Kichererbsen essen. Auch Fans von Pizza, Eis und Schokolade haben Grund zur Freude. All diese Dinge können Teil deiner Diät sein, wenn du es möchtest.

Wie? Naja, warum sollte man das aufgeben, was man mag, nur weil man abnimmt? Aber das kommt nicht von mir. Diese Aussage stammt von Ernährungsberater und Doktorand Richie Kirwan. Wir lassen ihn das noch ein wenig weiter ausführen.

Doch vergiss nicht: Richie ist weder hier, um dir vorzuschreiben, wie du dein Leben zu leben hast noch wird er dir eine bestimmte Ernährungsweise aufdrücken wollen. Er stellt dir lediglich Informationen zur Verfügung, mit denen du bewusste Entscheidungen treffen kannst. Also, so kannst du das essen, was du willst und verlierst trotzdem Gewicht.

Verliere Gewicht während du isst, was du möchtest | Ein Ernährungsberater verrät, wie es geht


 

Fett & Zucker

„Fett und Zucker“ sind der Stoff, aus dem die Ängste eines jeden Abnehmwilligen gemacht sind. Nur wenige Leute würden Fett und Zucker mit einer sportlichen Figur in Verbindung bringen, deswegen ist es wohl ziemlich überraschend, dass ein Artikel zum Abnehmen mit diesen zwei Dingen startet. Aber so ist es eben. Wir sind einfach voller Überraschungen.

Die Annahme beruht auf einem tiefergehenden Problem mit dem Verständnis von Ernährung vor. Viele Menschen sind davon überzeugt, dass sie nur dann an Gewicht verlieren können, wenn sie auf all die Lebensmittel verzichten, die sie lieben.

Aber das stimmt so nicht. Nichts sollte während einer Diät verboten sein. Während Diätansätze, in denen zahlreiche Lebensmittel verboten werden, zwar zu kurzfristigen Erfolgen führen, sind sie langfristig nur schwer aufrecht zu erhalten, wodurch das verlorene Gewicht nach gewisser Zeit oft wieder zugenommen wird.

 

Restriktive Diäten

Richie weiß, dass man Information leicht verständlich übermitteln muss. Und aus diesem Grund hat er ein paar imaginäre Freunde ins Leben gerufen: Bobby #1 und Bobby #2 sind eineiige Zwillinge, die beide an Gewicht verlieren wollen.

Beide benötigen 2.500 Kalorien, um ihr Gewicht zu halten, sodass sie weniger als das zu sich nehmen müssen, wenn sie abnehmen wollen. In dem Fall würden sie sich in einem so genannten Kaloriendefizit befinden.

Falls du neu hier bist und mehr über das Thema Kaloriendefizit erfahren möchtest, kann dir dieser Artikel weiterhelfen:

Verliere nachhaltig Gewicht mit einem kontrollierten Kaloriendefizit

Ernährung

Verliere nachhaltig Gewicht mit einem kontrollierten Kaloriendefizit

So verlierst du nachhaltig an Gewicht.

2022-05-04 06:00:00Von Emily Wilcock

Ein sinnvolles Kaloriendefizit für die beiden Zwillinge wäre 200 Kalorien. Das heißt, sie würden täglich 2.300 Kalorien zu sich nehmen. Aber um das ganze etwas interessanter zu machen, setzen wir die beiden Bobbys auf verschiedene Diäten.

  • Bobby #1 wird auf eine Eis-Diät gesetzt. Bei dieser Diät bezieht er all seine Kalorien aus Eiscreme. Das sind dann etwa zwei Becher pro Tag, falls du dich das gefragt haben solltest.
  • Bobby #2 hingegen wird eine „Banavacado“-Diät verfolgen und nichts anderes als vermeintlich „gesunde Lebensmittel“ essen: Bananen und Avocados. Dies entspricht pro Tag also etwa fünf Avocados und acht Bananen.

Im ersten Moment scheint es vielleicht so, als seien diese beiden Ernährungsweisen grundsätzlich verschieden. Aber in Wahrheit sind sie sich gar nicht so unähnlich.

Bobby #1 Bobby #2
Eiscreme Avocados & Bananen
kcal 2.299 2.298
Fett 135g 135g
Kohlenhydrate 235g 297g
Protein 33g 26g

Also eine Frage bleibt noch offen. Wenn beide Bobbys diese Ernährungsweisen zwei Wochen lang verfolgen, wer würde mehr Gewicht verlieren? Da diese beiden Diäten in etwa über dasselbe Makronährstoffprofil verfügen und die Zwillinge sie für exakt dieselbe Zeit verfolgen, werden sie ungefähr die gleiche Menge an Gewicht verlieren.

Und das, obwohl einer der beiden die „schlechten“ Lebensmittel zu sich nimmt und der andere die „Guten“.

Verliere Gewicht während du isst, was du möchtest | Ein Ernährungsberater verrät, wie es geht


 

Sollten wir strenge Diäten verfolgen?

Für den Fall, dass wir es deutlicher sagen müssen: Du solltest keine dieser Diäten befolgen. Keine dieser Ansätze ist ausgewogen und es werden früher oder später ernsthafte Nährstoffmängel auftreten. Beide Diäten sind außerdem so gut wie proteinfrei, sodass du dich auch von jeglichen Gains verabschieden kannst.

Aber es gibt genug Wege, wie man sich trotz eines Kaloriendefizits ausgewogen ernähren kann. Unser Körper braucht ausreichend Protein und viele nährstoffreiche Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Vollkorn und Hülsenfrüchten, die allesamt Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe liefern.

So kannst du ein größeres Volumen an Nahrung zu dir nehmen und fühlst dich obendrein noch länger satt. Und wenn du alles gut abstimmst, sollten noch ein paar Kalorien für den ein oder anderen „weniger gesunden“ Snack offenbleiben. Alles in Maßen ist hier die Devise.

 

Warum ist es so wichtig, das zu essen, was du möchtest?

Wir haben es schon hunderte Male gesagt, wenn man abnehmen will, muss ein Kaloriendefizit her. Punkt. Aber das allerwichtigste für langfristige Erfolge beim Abnehmen ist es, konsequent am Ball zu bleiben und seine Ernährung langfristig durchzuziehen.

Extreme Diäten funktionieren in der Regel nur am Anfang. Die Leute verlieren an Gewicht, weil die Diäten ein Kaloriendefizit erzeugen, geben irgendwann aber auf, weil die Pläne zu restriktiv sind und die Lebensmittelauswahl zu stark eingeschränkt wird.

Schneller Gewichtsverlust | Wieso Mode-Diäten gefährlich sein können

Ernährung

Schneller Gewichtsverlust | Wieso Mode-Diäten gefährlich sein können

Und wie du sicher abnehmen kannst.

2022-03-23 06:00:43Von Claire Muszalski

 

Flexible Diäten

Ist deine Diät flexibel, isst du viele verschiedene Lebensmittel und kannst weiterhin die ein oder andere Leckerei gönnen.

Eine flexible Ernährungsweise kann dir zu einer besseren Beziehung zum Essen verhelfen, da Nahrungsmittel nicht mehr als „gut“ oder „schlecht“ bezeichnet werden. Dies sorgt dafür, dass erfolgreich und vor allem langfristig abgenommen werden kann.

 

Take Home Message

Richie schreibt dir nicht vor, was du zu tun hast. Aber wenn du während einer Diät Lust auf Süßes haben solltest, ist das an sich kein Problem. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Deine übrigen Kalorien kannst du durchaus für ein Stück Pizza oder einen Schokoriegel verwenden. Denn letztendlich kann eine Diät, bei der du dir all das verbietest, was du liebst, nicht auf Dauer gut gehen.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Nahrung fürs Gehirn: Welchen Platz sollten Superfoods in deinem Speiseplan haben?

Ernährung

Nahrung fürs Gehirn: Welchen Platz sollten Superfoods in deinem Speiseplan haben?

Welchen Platz sollten sollten sie in deiner Ernährung haben?

2022-07-07 08:00:49Von markuswilhelms

"Proteinreiche Ernährungsformen sind gefährlich" | Ein Ernährungsberater korrigiert Fake News

Ernährung

"Proteinreiche Ernährungsformen sind gefährlich" | Ein Ernährungsberater korrigiert Fake News

Das sind die harten Fakten

2022-07-07 06:00:27Von Emily Wilcock

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.



Emily Wilcock

Emily Wilcock

Autor und Experte

Emily studiert Business Management & Marketing an der University of Birmingham und absolviert derzeit ihr Praktikumsjahr. Sie interessiert sich sowohl für das Schreiben, als auch für Fitness und ist froh, dass sie nun beides miteinander verbinden kann. Sie verbringt gerne Zeit mit ihren Freunden, sowohl im als auch außerhalb des Fitnessstudios.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt Kaufen!