Zum Hauptinhalt wechseln
Training

Deswegen ist eine korrekte Form beim Training so wichtig

Deswegen ist eine korrekte Form beim Training so wichtig
Amy Golby
Autor und Experte10 Monate Ago
Das Profil von Amy Golby ansehen

Manchmal passiert es schnell, dass wir in Sachen Training in schlechte Angewohnheiten rutschen – insbesondere, wenn es um die Form bei der Ausführung der Übung geht. Häufig passiert es, dass Menschen ungeduldig werden und schnell Fortschritte machen wollen, ohne dabei auf ihre Form zu achten.

Aber die richtige Technik ist wichtig, wenn du Verletzungen vermeiden möchtest. Sport sollte etwas sein, das dir Spaß macht und dass dich keinem unnötigen Risiko aussetzt. Ganz egal ob du blutiger Anfänger bist oder dein Wissen auffrischen möchtest: Hier ist alles, was du zum Thema Form wissen musst.

Deswegen ist eine korrekte Form beim Training so wichtig

 

Training

Wie man am besten mit dem Training beginnt | Ein Anfänger-Guide

Erfahre alles, was du als Trainings-Anfänger wissen solltest.

12 Monate AgoIn Amy Golby ten

Was bedeutet richtige Form?

Eine gute Form garantiert, dass du eine Übung richtig ausführst, und hält das Verletzungsrisiko gering. Mit der richtigen Technik wirst du schwerere Gewichte bewegen können und so schnell, wie möglich neue persönliche Bestleistungen aufstellen können.

Was dein Training angeht, wirst du von kurz- und langfristigen Vorteilen profitieren können.

 

Warum ist die richtige Form wichtig?

Es gibt zahlreiche Gründe, weshalb du auf eine korrekte Ausführung achten solltest. Wir haben dir die wichtigsten sechs Gründe zusammengefasst, sodass du ganz genau weißt, weshalb es sich lohnt Zeit und Energie in die Technik zu stecken.

 

Verletzungen werden vorgebeugt

Training soll deinen Körper fordern und dich an deine Grenzen bringen. Aber das heißt nicht, dass du Schmerzen dabei haben solltest oder dich einem Risiko aussetzen musst.

Mit der richtigen Technik kannst du deine Muskeln progressiv überlasen, ohne dich dabei in Gefahr zu bringen.

 

Du holst das meiste aus deiner Einheit raus

Wenn du hart arbeitest, möchtest du natürlich auch die entsprechenden Erfolge sehen.

Durch eine korrekte Ausführung stellst du sicher, dass du das maximale Potential aus jedem Muskel herausholst und das meiste aus deinem Workout machst.

 

Du erreichst deine Ziele schneller

Eine richtige Form hilft dir dabei, deine Muskeln an ihre Grenzen zu bringen.

Auf diese Weise kannst du schneller Fortschritte machen und deine Muskeln können sich besser anpassen, wodurch du deine Ziele schneller erreichst.

 

Du sparst Energie

Bei langen Einheiten oder Workouts mit einem hohen Volumen, hilft dir eine gute Technik dabei, länger durchzuhalten. Dein Körper bewegt sich effizienter, wodurch du härter und länger trainieren kannst.

 

Es fördert die Atmung

Während dem Training musst du ausreichend Sauerstoff aufnehmen. Eine gute Technik kann dir dabei helfen.

 

Dein Alltag profitiert davon

Wenn du mit einer guten Form trainierst, kann sich dies positiv auf Bewegungen im Alltag auswirken und Verletzungen oder Unfälle vorbeugen.

Ein Beispiel: Wenn du auf der Arbeit schwere Kisten heben musst, wirst du dies sicherer tun können, wenn du während deiner Workouts bereits mit einer guten Form trainiert hast.

Deswegen ist eine korrekte Form beim Training so wichtig

 

Woher weiß ich, ob meine Form schlecht ist?

Um herauszufinden, ob deine Technik bei einer Übung gut oder schlecht ist, solltest du in erster Linie auf deinen Körper hören. Wenn sich etwas nicht gut anfühlt oder du Schmerzen hast, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass deine Technik nicht ganz korrekt ist.

Vertraue deinem Körper und wie sich Bewegungen anfühlen. Wenn du dich unwohl fühlst oder Schmerzen hast, solltest du aufhören und eine Pause einlegen. Am besten lässt du zusätzlich jemand anderen über deine Form schauen.

Wenn du im Gym alles gibst, aber kaum Fortschritte machst, dein Trainingsgewicht nicht steigern kannst oder dauerhaft im Übertraining steckst, ohne wirklich Muskelkater zu haben, dann liegt das vermutlich an einer ineffizienten Form.

Es gibt auch noch andere Zeichen dafür, dass mit deiner Technik etwas nicht stimmt. Wenn du dich während der Übung schwer damit tust, den entsprechenden Muskel zu kontrahieren, dich in erster Linie auf Quantität anstelle von Qualität konzentrierst oder nie dein Gewicht steigern kannst – all diese Dingen deuten auf eine schlechte Form hin.

 

Wie kann ich meine Form am besten verbessern?

Wenn du dir unsicher bist, wie du deine Form verbessern kannst, könnten dir diese Dinge helfen.

 

1. Trainiere mit einem Freund oder Spotter

Ein Trainingspartner kann dir dabei helfen, deine Technik von außen zu überprüfen. Er sorgt dafür, dass du eine gute Form beibehältst und die Übung richtig ausführst.

 

2. Buche eine Stunde mit einem Personal-Trainer

Wenn du mehr Hilfe und Ratschläge brauchst, könnte dir eine Stunde mit einem Personal Trainer weiterhelfen. Dieser kann dir Tipps zur Technik und anderen Aspekten des Trainings geben.

 

3. Filme dich

Wenn du keinen Trainingspartner oder Trainer zur Hand hast, kannst du dich auch einfach während der Übung filmen und das Video im Anschluss daran auswerten.

Im Internet findest du zahlreiche Videos, die dir zeigen, wie es richtig geht und die dir bei der Auswertung helfen.

 

4. Achte auf ein langsames Tempo und priorisiere Qualität

Es ist nur allzu verlockend so viele Wiederholungen wie möglich pro Satz raushauen zu wollen. Aber manchmal ist es besser, dich auf die Grundlagen zu konzentrieren und die Geschwindigkeit rauszunehmen.

Versuche ein paar korrekte Wiederholungen zu schaffen und darauf aufzubauen. Sobald du merkst, dass deine Form nachlässt, solltest du aufhören und eine Pause einlegen.

 

5. Achte auf die Geist-Körper-Verbindung

Während der Übung solltest du an die Muskeln denken, die du trainierst und diese auch bewusst ansteuern. Indem du dich auf diese konzentrierst, kannst du sie effektiver ansteuern.

Deswegen ist eine korrekte Form beim Training so wichtig

 

Take Home Message

Eine bessere Form wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf deine Fortschritte im Gym aus.

So wird nicht nur das Verletzungsrisiko gesenkt, sondern wirst du auch in der Lage sein, schneller Fortschritte zu machen, und härter sowie effizienter zu trainieren. Möglicherweise wird sich die bessere Form im Training auch positiv auf Bewegungen im Alltag auswirken.

Um deine Technik zu überprüfen, kannst du entweder einen Personal Trainer dazu holen, dich filmen oder gemeinsam mit einem Freund trainieren. So wirst du deine Fitness-Ziele schneller erreichen und das meiste aus deinem Workout herausholen.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Amy Golby
Autor und Experte
Das Profil von Amy Golby ansehen
Amy ist seit über 18 Jahren Sportlerin und spielt Rugby sowie Netzball bis zur nationalen Ebene. Seit 5 Jahren ist sie eine qualifizierte Personal-Trainerin, die ihr Ernährungswissen mit einem Diplom in Sport- und Bewegungsernährung, sowie einem Diplom in Psychologie vertieft hat. Sie trainiert seit über 10 Jahren im Fitnessstudio, betreibt Krafttraining und versucht kontinuierlich zu lernen und sich zu verbessern, um ihre Ziele zu erreichen. Sie glaubt sowohl an die körperlichen und geistigen Vorteile von Sport und Fitness, als auch an eine ausgewogene Ernährung und Lebensweise. Amy hat bereits zahlreiche Programme rund um Sport und Fitness, u.a. für Red Bull, das Magazin Look, Spartan UK und Mental Movement UK Programme, entwickelt, um zu zeigen, wie Fitness die mentale Gesundheit verbessern kann. In ihrer Freizeit treibt Amy gerne Sport, trifft sich mit Freunden und besitzt eine Leidenschaft für Sportkleidung. Du kannst hier mehr von Amy finden - https://www.instagram.com/dreams_and_dumbbells/?hl=en
myprotein